#Pfernetzt 2019 – Sei dabei!

Die Weihnachtsgeschenke waren nicht so toll, wie erhofft? Dann tausche sie um und schenke dir selbst etwas, was dir garantiert gefallen wird: ein Ticket für #Pfernetzt19! HIER kannst du es kaufen 🙂

Pfernetzt 2019 – in Bewegung!

Vielleicht weißt du, dass ich mit einigen anderen tollen Pferdebloggern 2017 das erste Pfernetzt-Event in Fulda mitorganisiert habe. Weil die Resonanz so groß war, gibt es eine Fortsetzung.

#Pfernetzt2019 am 25 & 26. Mai 2019 bringt dich und dein Pferd in Bewegung! Rund 20 Speaker teilen an 2 Tagen ihr Wissen mit dir – in Fachvorträgen, Vorführungen und Workshops. #Pfernetzt2019 findet wieder im Seminar-Hotel Fohlenweide bei Fulda statt – ein traumhafter Rahmen.

Thematisch steht dieses Mal die Bewegung im Vordergrund. Dabei wird es aber nicht nur darum gehen, das Pferd gesund zu gymnastizieren. Wir wollen auch den Kopf und den Geist in Schwung bringen.

Freue dich auf ein breites Programm, das ganz unterschiedliche Facetten des Themas „Bewegung“abdeckt – darunter zum Beispiel Yoga, Centered Riding oder Heilkunde für den Bewegungsapparat.

Trainer verschiedener Schulen, Tierärzte und Therapeuten beleuchten unser Thema aus diversen Blickwinkeln. Inspiration und Aha-Momente garantiert – mit Native Horse und Anke Recktenwald und Karin Kattwinkel und und und….!

Pfernetzt – aber wer kommt denn nun genau? Jede Menge coole Leute. Hier kannst du dir unser Programm anschauen.

Pfernetzt – Tickets kaufen

Tickets! Tickets! Tickets!
Du kannst entweder ein Ticket für den Samstag, den Sonntag oder für beide Tage kaufen (die meisten Besucher kaufen für beide Tage – eine runde Sache).

Klicke HIER um an dein Pfernetzt-Ticket zu kommen! Die Preise bleiben stabil – und außerdem wartet eine tolle Überraschung auf alle Teilnehmer.

Unser Hauptsponsor: Hillbury!**

Die PN trägt den Kappzaum Bolero, Größe Warmblut, von Hillbury**, Farbe Havanna/Creme. Dazu passt die Longe aus Tauwerk. Foto: Isabel Tomczyk Photography

Kennst du Hillbury

Ich habe von dem Label zum ersten Mal über die Pferdeflüsterei erfahren, weil Petra von den Kappzäumen so geschwärmt hat und mir dann einen Kappzaum samt Seillonge für die PN zugelegt.

Ich mag es nicht, den Pferden die Kappzäume hart an der Nase festzuzurren und der von Hillbury bietet da eine gute Mischung: Auf der einen Seite ist er wirklich leicht und weich, auf der anderen Seite vom Schnitt her aber so gestaltet, dass er passt und der Nasenriemen nicht zu viel Spiel hat. Ich nutze ihn aktuell am liebsten für unsere Handarbeitsunternehmungen. 

PN in der Handarbeit am Hillbury-Kappzaum. Foto: Isabel Tomczyk Photography

Dann bin ich noch über einen FB-Post von Hillbury vor ein paar Monaten gestolpert: Ihre Trensen werden künftig nicht mehr mit Sperrriemen ausgestattet. Damit hatten sie mich definitiv auf ihrer Seite. Hillbury legt darüber hinaus Wert auf eine umweltfreundliche Produktion der Produkte. Das Leder wird schonend in einem kleinen finnischen Betrieb gegerbt – es stammt von Elchen, die dort im Rahmen der Bestandsregulierung geschossen werden. Die hellen Polster des Kappzaums der PN sind aus Elchleder – es ist wirklich butterweich. Hergestellt werden die Kappzäume in der Hillbury-Sattlerei in Deutschland. Also kein Billigprodukt, das nach einer Saison auseinander fällt, sondern Qualität, die eben ihren Preis hat.

Beim Design merkt man, dass es jemand entworfen hat, der Pferde und ihre Anatomie kennt. Besonders gut gefällt mir außerdem, dass das Leder doppelt vernäht wird – es gibt also keine rauen Rückseiten, wie das gern der Fall ist.

Hillbury und Pfernetzt – das passt zusammen.

Umso besser also, dass Hillbury nun auch noch offizieller #Pfernetzt2019-Hauptsponsor wird! Ich finde das klasse, da die Firma genau das lebt, was uns bei #Pfernetzt auch wichtig ist:

Fair zum Pferd, fair zu den Menschen und der Umwelt. 

Natürlich stellt Hillbury nicht nur Kappzäume her. Das Sortiment wächst Schritt für Schritt – zurzeit bekommst du Trensen in den Stilrichtungen Western, Klassisch und Barock, außerdem Kappzäume – mit und ohne Naseneisen, sowie Halfter und Sidepulls. Passend dazu kannst du dir Zügel, Longen und Bodenarbeitsseile in verschiedenen Längen aussuchen. 

Du willst mehr Infos über Pfernetzt?

Hier kannst du den Pfernetzt-Film nochmal anschauen.
Bilder und Berichte von Teilnehmern lesen gibt’s auf unserer Pfernetzt-Galerie-Seite.

Die aktuellsten Infos erfährt du immer im Pfernetzt-Newsletter. Hier kannst du dich für ihn anmelden. Auf unserer Facebook-Seite  versorgen wir dich mit den aktuellsten Infos, und Orgafragen für die Teilnehmer klären wir in der Facebook-Gruppe. Hier kannst du dich auch mit anderen Teilnehmern austauschen.

**Hillbury ist unser Hauptsponsor für #Pfernetzt19. Deswegen enthält dieser Beitrag Werbung. Ich war bereits davor im Besitz des Kappzaums und habe ihn selbst gekauft, nicht geschenkt bekommen 🙂

Teile diesen Beitrag!

Kommentare sind geschlossen.