Mit den Emotionen des Pferdes arbeiten

Ich arbeite zurzeit mit einem Pferd, das nicht mehr jung, aber sehr sensibel und sehr scheu ist. Er ist ein gutes Beispiel für das Prinzip, dass unser Training nicht am Körper des Tieres, sondern an seinem Kopf und seinen Emotionen ansetzen sollte. Bei unserer ersten Einheit habe ihn zunächst einmal beim Führen korrigiert,…

Weiterlesen

Herbstliebe

Zum Reiten gibt‘s nur zwei ideale Jahreszeiten: den Frühling und den Herbst. Im Winter ist es zu kalt, zu glatt, die Pferde sind steif und spannig, Ausreiten erinnert entweder an Schlittschuhfahren oder an Schlammcatchen. Im Sommer ist es zu heiß, zu viele Bremsen und Mücken, die Pferde sind träge und…

Weiterlesen