Berührt

Nicht jede Berührung ist angenehm. Wir erinnern uns mit Widerwillen daran, wie der Onkel bei der Begrüßung unsere filigrane Hand mit seiner Bärenpratze zerquetscht hat. Oder der Händedruck von einer Cousine, so schlaff wie ein toter Fisch, dass man die eigene Hand da ganz schnell wieder wegziehen wollte. Pferden geht…

Weiterlesen

"Geh jetzt. Du nervst!"

Die letzten Tage bei den Pferden waren für mich etwas zwiespältig. Gerade mein introvertiertes Projektpferd lässt mich immer sehr deutlich wissen, was es gerade von mir hält. Seine jüngste Einschätzung: „Geh weg. Du bist mir zu anstrengend. Gib mir was zu fressen. Bring mich auf die Koppel. Du kannst jetzt gehen.“ …

Weiterlesen

Vom ständigen Lernen

Ein Horseman – ich weiß nicht mehr genau, welcher – sagte mal, dass wir unseren Pferden immer etwas beibringen, wenn wir mit ihnen zusammen sind; manchmal etwas, was wir wollen und bewusst trainieren und manchmal etwas, was wir nicht wollen, was das Pferd aber trotzdem mitnimmt.  Wenn ich einem Pferd…

Weiterlesen